Kräuterstempel Massage 

 

Die Kräuterstempel Massage stammt ursprünglich aus dem asiatischen Raum und gehört zur Gruppe der ayurvedischen Anwendungen.

 

Die Herstellung der Stempel erfolgt mit Stofftüchern (Baumwolle, Seide oder Leinen), welche zur Stempelform mit entsprechenden Heilkräutern, Kokosraspeln und Limetten gefüllt werden. 

 

Zur Anwendung wird ein hochwertiges Massageöl verwendet, das in einem dafür geeigneten Wärmegerät auf eine Temperatur von 60 - 80°C gebracht wird. 

 

 

Wirkungsweise:

 

• Lösen von Muskelverspannungen

• entspannende und stärkende Wirkung bei Stress 

• Linderung von Schmerzen im Rücken, Nacken oder Ischias

• Linderung von rheumatischen Beschwerden und Gelenkproblemen

• Erhöhung der Durchblutung und des Gewebestoffwechsels

• bei Cellulitis 

• bei Schlafstörungen 

• Anregung der Hautzellenneubildung

• Pflege der Haut 

 

 

Kurze und gezielte Klopfbewegungen wechseln sich mit langsamen und intensiven Streichbewegungen ab.

Dabei entfalten sich die Wirkstoffe der Kräutermischung und das zuvor auf den Körper aufgetragene Öl wird in die Haut einmassiert.

 

Je nach Zusammenstellung der Kräuter können sie sowohl beruhigend und entspannend als auch erfrischend und anregend auf das vegetative Nervensystem wirken. Verspannungen von Muskeln und Gewebe werden gelockert, der Stoffwechsel angeregt, der Körper entschlackt und die Haut gepflegt. 

 

 

Hinweis: 

Alle angebotenen Massagen sind reine Entspannungs-/Wellnessmassagen, die am gesunden Menschen durchgeführt werden und zur Gesunderhaltung und Entspannung beitragen, jedoch keine medizinischen Massagen.